1. Mannschaft | Revanche im Pokal

Gestern besiegte unsere 1.Mannschaft in der 1. Runde des Krombacher Kreispokals den letztjährigen Konkurrenten SV Eitech Pfaffschwende mit 3:1. Nachdem es in der letzten Saison zwei Niederlagen gegen Pfaffschwende gab, sollte nun Revanche für die verlorenen Punkte aus den letzten Duellen, genommen werden.

 

Und genau so startete unsere 11, die von Anfang an Druck nach vorne machte. Bereits in der 2. Spielminute konnte die einzige nominelle Spitze Dominik Buchardt das frühe Führungstor erzielen. In der Folgezeit dominierte der SVG das Spiel und überzeugte mit zahlreich herausgespielten Chancen. So resultierte in 15. Spielminute nach traumhaften Anspiel vom ersten Torschützen Dominik Buchardt auf Fabian Janßen das völlig verdiente 2:0.

 

Nach 20 überzeugenden Minuten bekam jedoch unser Spiel einen Knacks, es wurde viel über Schiedsrichterentscheidungen diskutiert und der spielerische Faden verloren. Dies nutze der Gegner sofort aus und erzielte mit der ersten Torchance den Anschlusstreffer in der 22. Minute. Nach diesem Rückschlag benötigte unser Team 10 Minuten um sich wieder zu fangen, wurde aber vor der Pause wieder starker und kam wieder zu guten Möglichkeiten auf das 3:1.

 

Nach dem Pausentee setzte die Mannschaft ihr starkes Spiel wieter fort und dominiertes das Spielgeschehen, ohne sich aber 100%ige Chancen herausarbeiten zu können. In der 55.Minute wurde dann Michael Senge nach einem Konter vom Pfaffschwender Keeper im Strafraum regelwiedrig gestopt. Den berechtigten Elfmeter verwandelte Florian Kwijas souverän.

 

Nach dem 3:1 konzentrierte sich das Spiel zunehmend auf den Schiedsrichter der zahlreiche Zweikämpfe und Nicklichkeiten zu bewerten hatte, aber dabei stehts Ruhe bewarte. Gegen Ende forderte das anstrengende und laufintensive Spiel dann langsam seinen Tribut und nargte an den Kraftreserven. Deswegen kam Pfaffschwende in der Schlussphase zu einer guten Torchance die unser Keeper Danny König aber stark parierte.

 

Am Ende ein völlig verdienter Sieg gegen den nun eine Klasse höher spielenden Gegner Pfaffschwende, der die Zielsetzung Wiederaufstieg unterstrich!


Neuzugang Michael Senge hatte mit einer starken Leistung auf der Außenbahn maßgeblichen Anteil am Sieg



Tore:

 

 

 

 

Wechsel:

1:0 Dominik Buchardt (2.Minute)

2:0 Fabian Janßen (15.Minute)

2:1 Matthias Dölle (22.Minute)

3:1 FE Florian Kwijas (55.Minute)

 

Michael Görsdorf für Klaus Schäfer (50.Minute)

Robert Görsdorf für Fabian Janßen (70.Minute)



Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.